News

Paukenschlag – Davis-Cup nun auch in Tulln!

Österreichs Tennis-Asse um Dominic Thiem bestreiten Mitte September ihr Heimmatch gegen Pakistan auf dem Gelände des TC Tulln!

Paukenschlag – Davis-Cup nun auch in Tulln!

Damit wird der TCT im September für 2 Wochen zum absoluten Tennis-Mekka Österreichs! Denn nachdem das ATP-Challenger - wie bereits vergangenes Jahr - von 04. bis 11. September über die Bühne geht, steigt eine Woche später ERSTMALS ein Ländermatch auf Tullner Sand.

Österreich empfängt Pakistan damit wie erwartet auf dem bevorzugten Untergrund - die Spieler haben mit dem Challenger-Turnier die ideale Vorbereitung, um sich auf den Tullner Untergrund zurecht zu finden.

Als Veranstalter eines Davis Cups fungiert erstmals Florian Leitgeb, der damit in die Fußstapfen seines am 16. Februar 2022 überraschend verstorbenen Vaters Ronald Leitgeb tritt. Florian Leitgeb ist auch Turnierdirektor des Challengers. „Mein Vater hat selbst viele tolle Davis-Cup-Begegnungen für Österreich organisiert. Es macht mich persönlich sehr stolz, auch hierbei in seine Fußstapfen zu treten und diesen Länderkampf veranstalten zu dürfen.“

Obmann Josef Beinhardt zeigte sich jedenfalls erfreut über die Chance, alle Österreichischen Tennisprofis an der heimischen Wirkungsstätte sehen zu können: „Für uns ist diese Ernennung eine Ehre, zeigt aber gleichzeitig, welches Standing der TC Tulln im Österreichischen Tennissport erlangt hat. Die Spieler haben sich bereits vergangenes Jahr ein Bild von der tollen Atmosphäre und dem familiären Zusammenhalt unserer Mitglieder bei der Mithilfe der Ausrichtung des Events machen können. Ich freue mich bereits jetzt auf die vielen Highlights, die im Sommer auf unseren Verein warten!

User ImageBernhard Steinböck, 07. Juni 2022